kompakte, lüfterlose Box-PCs bzw. Industrie-PC (IPC) speziell für den Einsatz in Industrie und in der Bildverarbeitung

Warum sich die EFCO Rechner-Systeme bestens für den Einsatz zur Steuerung, zur Automatisierung und in der Bildverarbeitung eignen? Weil die kompakten, lüfterlosen Geräte alle Voraussetzungen und Features für diese Anwendungsbereiche mitbringen.

Das lüfterlose, kompakte Design der Box-PCs bzw. Rechner-Systeme ist wartungsfrei, weil keine Lüfter bzw. keine beweglichen Teile verbaut sind. Die Kühlung der internen Gerätekomponenten wie z.B. Prozessor (CPU) und Chipsatz erfolgt über ein ausgeklügeltes Wärmeleitsystem zur Außenseite des Gerätes.

umfangreiche Auswahl an Schnittstellen

Kommunikation ist im Bereich der Steuerung und der Bildverarbeitung der Hauptfokus. Dazu bieten die EFCO Industrie-PCs reichelich Schnisttstellen an, um mit der Peripherie zu kommunizieren.
Zahlreiche Gigabit Ethernet (GbE) Schnittstellen mit Power-over-Ethernet (PoE) können z.B. angeschlossene IP-Kameras mit Strom versorgen und über die selbe Schnittstelle Daten in Höchstgeschwindigkeit austauschen.
Kommen anstatt IP-Kameras Komponenten zum Einsatz, die mittels USB3.0 angeschlossen werden sollen, dann bieten die EFCO Industrie-PCs hier ebenfalls eine große Anzahl an Schnisttstellen an.
Weiterhin sind die Geräte mit VGA, HDMI bzw. DisplayPort versehen und können so mit Anzeigeeinheiten (Monitore) verbunden werden. Die zahlreichen seriellen Schnittstellen lassen sich im RS-232 oder im RS-422 bzw. RS-485 Modus betreiben.

erweiterter Temperaturbereich

Wenn es in der Einsatzumgebung der EFCO Industrie-PCs etwas wärmer wird, laufen die EFCO Geräte trotzdem sicher und zuverlässig, denn sie können im Temperaturbereich von -20°C bis 50°C ohne Probleme betrieben werden. Die Kühlung der Industrie-PCs erfolgt passiv, d.h. ohne Lüfter.

Warum sich die EFCO Rechner-Systeme bestens für den Einsatz zur Steuerung, zur Automatisierung und in der Bildverarbeitung eignen? Weil die kompakten, lüfterlosen Geräte alle Voraussetzungen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
kompakte, lüfterlose Box-PCs bzw. Industrie-PC (IPC) speziell für den Einsatz in Industrie und in der Bildverarbeitung

Warum sich die EFCO Rechner-Systeme bestens für den Einsatz zur Steuerung, zur Automatisierung und in der Bildverarbeitung eignen? Weil die kompakten, lüfterlosen Geräte alle Voraussetzungen und Features für diese Anwendungsbereiche mitbringen.

Das lüfterlose, kompakte Design der Box-PCs bzw. Rechner-Systeme ist wartungsfrei, weil keine Lüfter bzw. keine beweglichen Teile verbaut sind. Die Kühlung der internen Gerätekomponenten wie z.B. Prozessor (CPU) und Chipsatz erfolgt über ein ausgeklügeltes Wärmeleitsystem zur Außenseite des Gerätes.

umfangreiche Auswahl an Schnittstellen

Kommunikation ist im Bereich der Steuerung und der Bildverarbeitung der Hauptfokus. Dazu bieten die EFCO Industrie-PCs reichelich Schnisttstellen an, um mit der Peripherie zu kommunizieren.
Zahlreiche Gigabit Ethernet (GbE) Schnittstellen mit Power-over-Ethernet (PoE) können z.B. angeschlossene IP-Kameras mit Strom versorgen und über die selbe Schnittstelle Daten in Höchstgeschwindigkeit austauschen.
Kommen anstatt IP-Kameras Komponenten zum Einsatz, die mittels USB3.0 angeschlossen werden sollen, dann bieten die EFCO Industrie-PCs hier ebenfalls eine große Anzahl an Schnisttstellen an.
Weiterhin sind die Geräte mit VGA, HDMI bzw. DisplayPort versehen und können so mit Anzeigeeinheiten (Monitore) verbunden werden. Die zahlreichen seriellen Schnittstellen lassen sich im RS-232 oder im RS-422 bzw. RS-485 Modus betreiben.

erweiterter Temperaturbereich

Wenn es in der Einsatzumgebung der EFCO Industrie-PCs etwas wärmer wird, laufen die EFCO Geräte trotzdem sicher und zuverlässig, denn sie können im Temperaturbereich von -20°C bis 50°C ohne Probleme betrieben werden. Die Kühlung der Industrie-PCs erfolgt passiv, d.h. ohne Lüfter.

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
kompakter, lüfterloser Industrie-PC SmartSL Plus U7-232
kompakter, lüfterloser Industrie-PC SmartSL...
Der EFCO SmartSL Plus U7-232 ist ein lüfterloser, ultra-kompakter Embedded- bzw. Industrie-Rechner, ausgestattet mit einem Qseven CPU-Modul. Vorteile lüfterlos Umgebungstemperatur 0°C bis 60°C verfügbar bis 2022 ultra-kompakt 196 x 100 x...
Preis auf Anfrage
EFCO SmartSL U7-130 lüfterloser, kompakter Box-PC, Industrie-PC
ultra-kompakter, lüfterloser Industrie-PC...
Der EFCO SmartSL U7-130 ist ein lüfterloser, ultra-kompakter Embedded- bzw. Industrie-Rechner, ausgestattet mit einem Qseven CPU-Modul. Vorteile lüfterlos Umgebungstemperatur 0°C bis 50°C verfügbar bis 2022 ultra-kompakt 173 x 88 x 21,7...
Preis auf Anfrage
2 von 2
Zuletzt angesehen