PR: EFCO kündigt den leistungsstarken, lüfterlosen Embedded-Box-PC „SmartMOD“ mit PoE-Funktionalität an

Deggendorf, 15.03.2018 * * * EFCO, ein zur Weltspitze zählender Anbieter von Industrie-PCs sowie Gaming- und EMS-Lösungen, stellte heute den leistungsfähigen Embedded-Box-PC „SmartMOD“ vor, zu dessen Lieferumfang eine PoE-Option (Power over Ethernet) gehört. Das Embedded-System ist mit einem Kaby Lake Core™ ULV-Prozessor der siebten Generation von Intel® ausgestattet und zielt auf die verschiedensten industriellen Anwendungen. 

„Dank des neuesten Intel-Prozessors bringt der SmartMOD beste Voraussetzungen für den anspruchsvollen Industriemarkt mit“, kommentiert  Helmut Artmeier, Geschäftsführer der EFCO Electronics GmbH. „Mit seiner lüfterlosen Architektur lässt sich dieser Box-PC einfach in den unterschiedlichsten Anwendungen einsetzen. Ideal geeignet ist er insbesondere für industrielle Vision-Control-Applikationen und Security-Anwendungen, weil Kameras dank der PoE-Funktionalität direkt von unserem System mit Strom versorgt werden können.“ 

Die Intel® Core™ ULV-Prozessoren der siebten Generation sind innerhalb einer Thermal Design Power (TDP) von 15 W die idealen Low-Power-CPUs. Sie eignen sich für viele Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Verarbeitungsleistung, wie zum Beispiel industrielle Steuerungssysteme, Überwachungssysteme, Machine-Vision-Systeme, automatische optische Inspektionssysteme sowie Prüf- und Messausrüstungen. 

Eigenschaften des SmartMOD

Dank seiner Kompaktheit und seiner standardmäßigen I/O-Ausstattung ist der SmartMOD für die meisten Anforderungen des Markts geeignet. Geboten werden sechs Gigabit-Ethernet-Ports (davon vier mit PoE-Option), vier USB-Schnittstellen (4 x USB 3.0 und 1 x USB 2.0), ein HDMI- oder VGA-Port, ein DisplayPort-Anschluss, 16bit isolierte  GPIOs, vier RS-232/422/485-Schnittstellen, zwei RS-232-Interfaces, zwei Mini-PCIe-Anschlüsse mit SIM-Sockel (PCIe+USB+USIM) sowie ein Mini-PCIe-Stecker (PCIe+USB).

Der weite Eingangsspannungsbereich von +9 V bis +32 V erfüllt die Anforderungen selbst anspruchsvollster Anwendungen. Darüber hinaus ist der SmartMOD PoE dafür konzipiert, die Stromversorgung für angeschlossene IP-Kameras zu übernehmen, wodurch er sich perfekt für industrielle Vision-Control-Applikationen eignet.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://shop.efcotec.de/industrie-pcs-automation-plattform/performant-flexibel-smartmod/

Die neuen Rechner sind ab dem zweiten Quartal 2018 lieferbar.

Über die EFCO Gruppe

EFCO versteht sich als Solution Plattform Anbieter mit starker Ausrichtung auf individuelle Kundenbedürfnisse. Ursprünglich lag der Fokus auf ODM Design Lösungen bis zur Geräteentwicklung und –fertigung. 2010 kamen Gaming Solutions hinzu, 2015 schließlich IPC (Industrial Computing) Lösungen sowie die Fertigung von Embedded Thermal Solutions. Die EFCO Electronics GmbH gehört zur taiwanesischen EFCO Everfine Group, das Headquarter befindet sich in Taipei mit Niederlassungen in USA, UK, China und Deutschland. Die deutsche EFCO Electronics GmbH wurde 2014 gegründet und hat ihren Sitz im niederbayerischen Deggendorf.

EFCO SmartMOD, lüfterloser Industrie-PC/Industrie-Rechner  EFCO SmartMOD, lüfterloser Industrie-PC/Industrie-Rechner 

 

Leser-Kontakt: Presse-Kontakt:
EFCO Electronics GmbH      PRismaPR

Telefon: +49-991-2009298-0
sales@efcotec.de 
www.efcotec.de
                                                                

Bettina Lerchenmüller
Telefon: +49-8106-24 72 33
info@prismapr.com
www.prismapr.com

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel