PR: EFCO kündigt das erste industrielle Embedded-Vision-System mit KI-gestützter Überwachung an

Deggendorf, 19. November 2018 * * * EFCO, ein zur Weltspitze zählender Anbieter von Industrie-PCs sowie Gaming- und EMS-Lösungen, kündigt heute mit den Eagle Eyes Embedded Vision Systems eine Familie lüfterloser Box-Computer für Machine-Vision-Anwendungen an. Die Eagle Eyes-Serie bietet erstmals KI-gestützte Überwachung und Predictive Maintenance (vorausschauende Wartung) mithilfe des EKit-Softwarepakets des Unternehmens. Grundlage sind die KI-Algorithmen von EFCO, die für sämtliche Systemüberwachungs- und -analysefunktionen genutzt werden. Bei den Eagle Eyes Embedded Vision Systems handelt es sich außerdem um die ersten industriellen Bildverarbeitungssysteme, die in einem kompakten System bis zu 12 PoE+-Kameras unterstützen.

EKit mit Dynamic Digital Module

Die auf KI-Algorithmen beruhende intelligente EKit-Lösung von EFCO besteht aus einem Software-System, das Daten aus dem jeweiligen Gerät sammelt und das Systemverhalten dynamisch und in Echtzeit überwacht und analysiert. Das Dynamic Digital Module (DDM), als ein zentrales Feature von Eagle Eyes, zeigt dynamisch Systeminformationen wie die CPU-Temperatur, den Stromverbrauch, die Spannung der RTC-Batterie, die DC-Spannung, den Zustand der Hardware und den PoE-Status sowie vom Kunden individuell konfigurierbare Informationen an. EKit stellt sicher, dass sich das System stets in einem stabilen Zustand befindet und warnt frühzeitig, wenn eine proaktive Fehlerbehebung erforderlich ist. Hierdurch werden unvorhersehbare Verluste infolge plötzlicher bzw. unerwarteter Ausfälle vermieden. „Die industrielle Bildverarbeitung wird für Industrie-4.0- und IIoT-Anwendungen unverzichtbar werden“, betont Mike Chao, President von EFCO. „Zwar ist die Leistungsfähigkeit der PCs in den letzten Jahren deutlich gewachsen, jedoch stellt die Bildverarbeitung extrem hohe Anforderungen an die Performance der Computer und ihre Betriebssysteme. Spezialisierte Bildverarbeitungs-Systeme, die für Aufgaben wie die Fabrikautomation, Machine Vision und die Transportlogistik optimiert sind, sind zur Wahrung der Zuverlässigkeit unerlässlich. Wegen des entscheidenden Stellenwerts, den die Zuverlässigkeit in vielen dieser Anwendungen hat, stattet EFCO seine Geräte mit künstlicher Intelligenz aus, um Probleme zu detektieren und vorausschauende Instandhaltungsmaßnahmen anzustoßen.“

Weitere Features

Die ersten vier Produkte der Eagle Eyes Familie sind

  • Eagle Eyes-AIH (ausgestattet mit der Intel® Core™ S Serie der 6. bzw. 7. Generation und Intel® Xeon® E3) für High-End-Anwendungen, 
  • Eagle Eyes-AIM (ausgestattet mit der Intel® Core™ U Series der 6. bzw. 7. Generation) für den Einsatz in der mittleren Kategorie, 
  • Eagle Eyes-AIE (ausgestattet mit Intel® Atom®, Celeron® und Pentium®) für Einsteiger-Lösungen sowie
  • Eagle Eyes-AIHD für High-End-Applikationen mit DIN-Hutschienenmontage.

Anwendungsbereiche

Das kompakte Design eignet sich ideal für maschinelle Bildverarbeitungs- und Video-Anwendungen sowie Applikationen, in denen der Platz knapp ist. Das Hardwaredesign ist außerdem so optimiert, dass die Kunden keine zusätzlichen Erweiterungskarten für isolierte DIO- oder PoE-Funktionen erwerben oder eine Lösung für Ignition-Control entwickeln müssen.

Es stehen sechs verschiedene I/O-Modul-Optionen (IOM) zur Auswahl, die der Kunde ohne Mehraufwand und zusätzliche Kosten nutzen kann. Eagle Eyes-AIH bietet Platz für bis zu 2 IOM-Karten bzw. eine 2,5-Zoll-Festplatte.

Preise und Verfügbarkeit

Gerätemuster sind umgehend lieferbar. Die Preise richten sich nach der jeweiligen Systemkonfiguration.

Weitere Infos unter: https://shop.efcotec.de/eagle-eye-luefterlose-industrie-pc-loesungen

Über die EFCO Gruppe

EFCO versteht sich als Solution Provider von industriellen Lösungen mit starker Ausrichtung auf individuelle Kundenbedürfnisse. Ursprünglich lag der Fokus auf ODM Design Lösungen bis zur Geräteentwicklung und –Fertigung. 2010 kamen Gaming Solutions hinzu, 2015 schließlich IPC (Industrial Computing) Lösungen sowie die Fertigung von Embedded Thermal Solutions. Die EFCO Electronics GmbH gehört zur taiwanesischen EFCO Everfine Group, das Headquarter befindet sich in Taipei mit Niederlassungen in USA, UK, China und Deutschland. Die deutsche EFCO Electronics GmbH wurde 2014 gegründet und hat ihren Sitz im niederbayerischen Deggendorf.

 EFCO Eagle-Eye -- kompakte, lüfterlose Industrie-PCs für die Bildverarbeitung  EFCO Eagle-Eye -- kompakte, lüfterlose Industrie-PCs für die Bildverarbeitung EFCO Eagle-Eye -- kompakte, lüfterlose Industrie-PCs für die Bildverarbeitung 

 

Leser-Kontakt: Presse-Kontakt:
EFCO Electronics GmbH      PRismaPR

Telefon: +49-991-2009298-0
sales@efcotec.de 
www.efcotec.de
                                                                

Gabriele Amelunxen
Telefon: +49-8106-24 72 33
info@prismapr.com
www.prismapr.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.